DOD LS 430W Dashcam mit Nachtmodus und G Sensor

Eine Dashcam wie die DOD LS 430W zu haben kann unter Umständen Vorteile haben. Dashcams sind seit etwa 1 bis 1,5 Jahren in Deutschland bekannt und verkaufen sich immer besser. Der Trend der Autokamera kam einst aus Russland zu uns rüber. Damals kursierten Videos von einem Meteoriten Einschlag im Netz, die mit einer Autokamera aufgenommen wurden. Die Videos wurden auch im TV gezeigt und dadurch wurden die Kameras bekannt, die in Russland genutzt werden, um das Verkehrsgeschehen zu filmen. In Russland kommen die Cams häufig zum Einsatz, um die Schuld an einem Unfall festzustellen und natürlich um z.B.  bestechlichen Beamte etc. zuvor zu kommen. Ausgelöst durch diese Videos schwappte die Welle der Dashcams zu uns rüber nach Deutschland und viele Hersteller und Anbieter vertreiben inzwischen ihre Ware auf dem deutschen Markt. Auch die DOD LS 430W ist eine Dashcam dieser Art, die in Deutschland auf dem Markt angeboten wird.

 



 

DOD LS 430W – Nachtaufnahme und G- Sensor

Vor allem einzelne Funktionen sind es, die deutsche Dashcamkäufer zu einem Kauf hinziehen. Viele achten dabei nicht nur auf die Bildqualität, sondern auch auf den G-Sensor und auf die Geschwindigkeitsaufnahme via GPS. Die DOD LS 430W bietet ein 140° Weitwinkelobjektiv. Dieses Objektiv hat den Vorteil, dass die gesamte Fahrbahn und somit auch der Gegenverkehr aufgezeichnet werden kann. Der G-Sensor zeichnet Beschleunigungswerte auf, aber auch, wenn z.B. ein anderes Auto von Hinten auffärt. Die Cam verfügt über ein 16:9 Zoll Display und zeichnet mit einer maximalen Auflösung von 1920×1080 Pixel bei 30 fps auf. Dieses Format kann in Stufen reduziert werde bis auf minimal 640×480 Pixel bei 30 fps. Filme werden im .MOV Format und Fotos im .JPEG Format aufgezeichnet. Die Filme können mittels Micro SD Karte (bis 32GB Unterstützung) aufgezeichnet werden. Gleichzeitig sind Mikrofon und Lautsprecher integriert, um auch Fahrgeräusche oder Gespräche aufzuzeichnen. Die Kamera wird über einen 12V Adapter im Auto betrieben, hat aber auch einen 3,7V 500mAh Lithium Ionen Akku integriert. Per USB kann sie mit dem PC verbunden werden, per HDMI mit dem TV. Mit einem Gewicht von gerade einmal 97 Gramm ist die Kamera relativ leicht.

 

Leistungsmerkmale und Qualität der DOD LS 430W Dashcam

Leistungsmerkmale DOD LS 430W Dashcam
Auflösung Max. 1920 x 1080 Pixel @30fps
Speicherkarte Max. 32GB Micro SD (muss zusätzlich erworben werden)
Mikrofon JA
Lautsprecher JA
Display JA
Objektiv 140° Weitwinkel mit 1/3 CMOS 3 Megapixel
Videofile .MOV
Fotofile .JPEG
G-Sensor JA
Geschwindigkeitsaufzeichnung JA
Befestigung Saugnapf
Besonderheit Gute Nachtaufnahmen möglich
Stromversorgung im Auto 12V Adapter Kabel (mitgeliefert)
Anschlüsse USB, HDMI

 Bei Amazon kaufen

 

DOD LS 430W Dashcam hat eine ausgereifte Technik und bietet viele Features. Die Geschwindigkeitsanzeige kann optional sogar als Bildschirmschoner eingestellt werden, so dass sie immer im Display angezeigt wird. Dies hat den Vorteil, dass der Fahrer genau sehen kann, wie die Geschwindigkeit laut Tacho ist und wie sie gemäß GPS ist. Das 140° Weitwinkelobjektiv trägt dazu bei, dass nicht nur die eigene Spur, sondern auch der Gegenverkehr aufgezeichnet werden kann.

 



 

Saugnapf DOD LS 430W ist fest

Es existieren bereits Erfahrungsberichte im Kaufportal dieser Kamera, die beschreiben, dass der Saugnapf sehr fest ist. Die Befestigung ist bei vielen Dashcam Herstellern kein Problem mehr. Mittels Saugnapf kann sie bequem um positioniert werden, oder abgenommen werden. Die Kamera fällt so gut wie nicht auf und ist mit 97 Gramm relativ leicht. Was die Bedienung der DOD LS 430W Dashcam angeht, ist anzumerken, dass die Cam relativ leicht einzustellen ist und sich das Menü quasi von alleine Erklärt.