Festgeld Vergleich August und September 2013

Da die Zinssätze beim Tagesgeldkonto immer weiter in den Keller gehen ist es möglich, sich derzeit per Festgeldkonto noch über einen längeren Zeitraum attraktive Konditionen zu sichern. Grundsätzlich gibt es auch hier sinkende Zinsen, doch wer sich jetzt noch dazu entscheidet, ein entsprechendes Konto zu eröffnen, der kann in jedem Fall eine Menge an guten Konditionen einheimsen. Es ist durchaus möglich, dass Zinssätze von über 2% p.a. erzielt werden können, wenn das richtige Festgeldkonto abgeschlossen wird. Im Übrigen gibt es auch beim Festgeldkonto immer häufiger die kostenlose Kontoführung und es gelten die gleichen Einlagensicherungen, wie es beim Tagesgeldkonto der Fall ist. Das Festgeld ist bei den meisten Banken in Europa bis zu einer Summe von 100.000 Euro sicher – das bedeutet, dass die Kunden keine Bedenken haben müssen, höhere Summen über einen Zeitraum von mehreren Jahren anzulegen. Hier die aktuellen Konditionen und Zinsänderungen am Festgeldmarkt in Deutschland für die Monate August und September 2013:

 

Festgeld Wachstum

Festgeld Wachstum

 

Deniz Bank senkt Konditionen leicht

 

Die Deniz Bank senkte bereits am 20.08.2013 ihre Konditionen beim Festgeldkonto leicht nach unten. Bei einer Laufzeit von 12 Monaten gibt es jetzt statt 1,70% p.a. einen Zinssatz von 1,60% p.a. Auch bei den kürzeren Laufzeiten von zum Beispiel 6 Monaten werden statt 1,50% p.a. nun nur noch 1,40% pro Jahr an Zinsen gezahlt. Es ist möglich, dass  ein Festgeldkonto komplett kostenlos geführt werden kann.

Bei der IKB, der deutschen Industriebank wurden die Konditionen leicht verbessert. Ab dem 19.08.2013 gibt es bei einer Laufzeit von 7 Jahren statt bisher 2,20% p.a. nun einen Zinssatz in Höhe von 2,40% pro Jahr gutgeschrieben. Wer sich für die Laufzeit von 10 Jahren entscheidet, erhält statt bisher 2,40% p.a. nun einen Zinssatz in Höhe von 2,60% p.a. gutgeschrieben.

 

Fidor Bank erhöht Zinsen beim Festgeld

 

Wer bei der Fidor Bank ab dem 16.08.2013 ein Festgeldkonto für 6 Monate abschließen möchte, erhält dafür einen Zinssatz in Höhe von 2,0% p.a – jedoch unter besonderen Bedingungen. Maximal 5 Millionen Euro konnten unter allen Bestandskunden angelegt werden und so kam es, dass nach 4 Tagen die komplette Summe bereits angelegt war. Alle anderen Kunden erhalten nun wieder den Zinssatz in Höhe von 1,45% p.a. gutgeschrieben.

 

Big Bank senkt Festgeldkonto Zinssatz

 

Zum 16.08.2013 wurde bei der Big Bank aus Estland der Zinssatz deutlich gesenkt. Bei einer Laufzeit von 1 Jahr werden statt bisher 1,50% p.a. nun nur noch 1,0% p.a. an Zinsen gezahlt. Wer sein Geld für 2 Jahre anlegt erhält statt 1,70% p.a. nun nur noch 1,20% p.a. und bei 3 Jahren Laufzeit gibt es statt 2,0% p.a. nun nur noch 1,70% p.a. an Zinsen. Wer über 10.000 Euro anlegt, kann seine Anlagezinssatz um 0,05% p.a. erhöhen.

Wir empfehlen an dieser Stelle unseren Festgeld Vergleich zur Übersicht der Angebote am Markt:

Festgeldvergleich

Anlagebetrag
Euro
Anlagedauer
Einlagensicherung
 
Einlagen-
sicherung
Ertrag
Rendite
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 23.09.2017. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2017 financeAds.net