Kärcher Fensterreiniger WV 50 Plus 2013

Wer möchte seine Fenster nicht komplett streifenfrei reinigen? In der Praxis funktioniert das dann gar nicht mehr so leicht. Es ist jedoch möglich, dass durch Hilfe des Kärcher WV 50 Plus Fensterreiniger alles perfekt gereinigt werden kann – selbstverständlich streifenfrei und ohne Probleme. Vorab sei gesagt: Im Set bei Amazon ist alles enthalten, was benötigt wird, um das Produkt zu benutzen, inklusive Reinigungsmaterialien und Spray. Der Kärcher Fensterreiniger Plus WV 50 ist online besonders günstig zu erhalten, in der Regel deutlich günstiger, als es zum Beispiel in einem Baumarkt der Fall ist, zumal absehbar ist, dass in einigen Baumärkten wohl keine 20% Aktionen mehr gestartet werden. Der Kauf über das Internet kann zudem sehr schnell abgewickelt werden, so dass das Produkt in weniger als 5 Tagen zugestellt wird und direkt Fenster und Türen gereinigt werden können.

 



 

  Lieferumfang Kärcher Fensterreiniger WV50 Plus

 

- Kärcher WV 50 Plus mit 280mm Absaugdüse
– 100ml Schmutzwassertank
– Akku und Ladegerät
– Reinigungsspray und Mikrofaserwischer

 


 

Fensterreinigung Funktion und Nutzung in der Praxis

 

Im Alltag ist es möglich, dass viele Fenster (mindestens 20) mit dem Reiniger mit einer Akkuladung gereinigt werden können. Dazu ist es zunächst notwendig, dass die Fläche mit Reinigungsspray eingesprüht werden muss und dann mit dem mitgelieferten Mikrofaserreiniger abgezogen werden muss. Im Anschluss ist es erforderlich, mit dem Kärcher WV 50 Plus die Scheiben abzuziehen und zwar ohne Streifen. Wenn der Schmutzwassertank im Kärcher voll ist, leuchtet eine Lampe, die dazu auffordert, dass dieser geleert werden muss. In der Praxis funktioniert die Reinigung ohne Probleme und auch das abziehen der Fenster läuft sehr problemlos. Es ist dabei vollkommen egal, ob das Fenster quer oder längs abgezogen wird. Grundsätzlich gab es mit der Reinigung noch nie Probleme und Streifen sind auf keinen Fall mehr zu sehen, was für den Kärcher Fensterreiniger spricht.

 


 

Akkuladezeit und Schmutzwassertank

 

Die Akkuladezeit beläuft sich auf insgesamt 3 Stunden, wenn der Reiniger im Anschluss über 30 Minuten genutzt werden soll. In der Praxis schafft er es auch, etwa 30 Minuten lang die Fenster zu reinigen. Die Absaugdüse ist 280mm breit, so dass problemlos auch kleinere Fenster gereinigt werden können. Es ist jedoch auch möglich, große Fenster wie im Wintergarten mit dem Produkt zu reinigen. Mit einer Akkuladung können insgesamt etwa 20 Fenster, oder maximal 60m² Fensterfläche gereinigt werden. Der Tank fasst genau 100ml Schmutzwasser und muss danach geleert werden. Besonders praktisch ist, dass kein Wasser vom Fenster auf den Boden tropft, sondern alles schnell und ohne Probleme aufgesogen werden kann. Mehr zum Kärcher Fensterreiniger auf unserer Produktseite.