Schatzsuche zum Geburtstag – die Jagd nach dem Gold

Die Jagd nach Gold und Schätzen ist auch bei Kindern sehr gefragt. Dabei ist es möglich, eine wirklich schöne Schatzsuche zum Beispiel zu einem Geburtstag zu planen. Grundsätzlich sollte ein wenig an Planung vorhanden sein, damit die Suche nach Gold oder Silber auch gelingt und der vorher gut versteckte Schatz gehoben werden kann. Zu einem Geburtstag eignet sich diese Art der Suche besonders gut.

 

Wo findet die Schatzsuche statt?

Die Suche kann vor allem in der Natur stattfinden. Dabei sollte in jedem Fall auch das Wetter berücksichtigt werden. Egal ob Regen, Schnee oder Sonnenschein, alle Teilnehmer sollten die richtige Bekleidung tragen. Ebenfalls gilt es zu erwähnen, dass eventuell eine Schaufel, oder ein Spaten vorhanden sein sollte, um den Schatz später auch heben zu können. Wer sich im Internet umschaut, der findet verschiedene Techniken, um den Goldschatz zu finden und natürlich auch, um ihn perfekt zu verstecken.

 

Wie funktioniert die Schatzsuche am Geburtstag?

Die Schatzsuche erfolgt eigentlich immer nach dem gleichen Prinzip. Eine vorher definierte Route wird abgelaufen und immer wieder gibt es neue Hinweise und Tipps, wie der Schatz gefunden werden kann. Dabei wird oftmals meist ein Brief, oder aber auch eine Landkarte verwendet, um einen ersten Hinweis zu erhalten. Natürlich ist die Karte nicht komplett, oder es ist gar nicht so leicht zu verstehen, wo der Schatz liegen soll. Entsprechende Hinweise werden meist auf der Route gegeben, die die Kinder auf der Suche nach den Goldtalern finden sollen. Durch einzelne Hinweise, die entlang der Route versteckt sind, kommt die Gruppe dem Schatz immer näher. Dabei sollten die Verstecke der Hinweise so gewählt werden, dass diese gut zu finden sind, aber sie nicht von Passanten oder anderen Besuchern des Waldes entdeckt werden können. Wer einen schönen Schatz versteckt, der sollte ihn auch gut verstecken.

 

Was eignet sich als Schatz?

Als Schatz eignet sich natürlich vor allem eine kleine Goldtruhe, die wirklich robust ist und auch gut versteckt werden kann. Schokolade in Form von Goldmünzen ist zu empfehlen und trägt dazu bei, dass der Schatz perfekt verpackt werden kann. In Mitten der Münzen aus Gold und Silber ist es möglich, dass ein großes Geschenk, oder sogar ein Zettel versteckt werden kann. Es ist auch möglich, dass eine Einladung zu einem Essen versteckt werden kann. Wer zum Beispiel die Kinder auf einem Geburtstag zu Pommes und Currywurst einladen mag, der sollte die Zieladresse des Restaurants in der Schatztruhe beim Gold hinterlegen. Dies führt dazu, dass auch der während der Goldsuche entstandene Hunger und Durst gestillt werden kann.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*