Testbericht TomTom XXL Classic Navigationsgerät 2013

Navigationsgeräte werden fast überall in Deutschland verwendet und dementsprechend ist es ratsam, sich vorher Testberichte im Internet durchzulesen, bevor ein entsprechendes Navi gekauft wird. Die Auswahl der Geräte ist sehr vielseitig und auch was die Funktionen und das Kartenmaterial angeht, gibt es zum Teil deutliche Unterschiede. Vor allem der Hersteller Tom Tom hat sich in den letzten Jahren als besonders gut erwiesen – die Navigationsgeräte schneiden in Tests immer gut bis sehr gut ab und bieten inzwischen besonders gute Eigenschaften und natürlich einige Zusatzfunktionen. Mit Abstand das beliebteste Navi ist das TomTom XXL Classic, welches mit einem besonders großen 13cm Touchscreen ausgestattet ist. TMC Verkehrsfunk zählt seit langem zum Standard und auch IQ Routes wird seit einiger Zeit in den Navis von TomTom eingesetzt, um die Strecke ideal zu führen. Die Funktionen der Navis aus dem Hause TomTom sind sehr vielseitig und auch ein hilfreicher Fahrspurassistent zählt zu den neuen Funktionen, die das XXL Classic Gerät mit sich bringt.

 

Wozu ein Navi von TomTom?

 

TomTom bietet mit Abstand die bekanntesten Navis an, die vor allem wie im Falle des XXL Classic besonders leicht zu installieren sind. Eine Bedienungsanleitung wird zwar mitgeliefert, wird jedoch in den meisten Fällen gar nicht erst benötigt, um entsprechend gut voran zu kommen. Auch die Funktionen der TomTom Navis sowie die Darstellung und die Aktualität der Karten ist meist besser, als es bei anderen Herstellern der Fall ist. Besonders praktisch ist, dass die Karten für Zentraleuropa für mehrere Länder direkt mit dabei sind und nicht erst gekauft werden müssen, oder im Internet herunter geladen werden müssen. Das große 5 Zoll Touch Screen Display trägt dazu bei, dass alles perfekt gesehen werden kann – die Grafik ist ansprechend und eindeutig, so dass die Routenführung ideal gestaltet ist, eben so, dass nicht doch die falsche Ausfahrt genommen wird.

 

TomTom XXL Classic Navi

TomTom XXL Classic Navi

 

Funktionen TomTom XXL Classic Navi

 

-          TMC Verkehrsinformationen (hilft beim Umfahren und Warnen vor Staus)

-          Fahrspurassistent (damit die Spur nicht ungewollt verlassen wird)

-          13cm / 5 Zoll Display mit Easy Port Halterung (einfach zu befestigen)

-          Karten für 19 Länder in Europa

-          IQ Routes (schnellster Weg je nach Verkehrsaufkommen)

 

Das neue TomTom XXL Classic ist eines der modernsten Navis auf dem deutschen Markt und bietet natürlich die TMC Funktion an. Während des Betriebs empfängt das Navi die neuen Verkehrs und Staumeldungen und kann ohne Probleme nach einer alternativen Route rechnen, die dann empfohlen wird. Gerade dann, wenn ein großer Stau zum Beispiel durch einen Unfall ausgelöst wurde, ist es möglich, dass dieser dank der TMC Verkehrsinformationen umfahren werden kann. Das große 13cm Touch Screen Display trägt dazu bei, dass alles einfach bedient werden kann und natürlich sehr übersichtlich dargestellt werden kann. Der Spur Assistent trägt dazu bei, dass immer die richtige Abfahrt genommen wird und IQ Routes hilft dabei, zu jeder Tageszeit die richtige und vor allem die schnellste Route zu fahren. Durch die Easy Port Halterung kann das Navi perfekt befestigt werden und natürlich auch wieder mit einem Handgriff gelöst werden. Das Gerät nennt die komplette Navigation als auch Namen der Straßen beim Namen.

 

Ziele auf Navi Karten frei wählbar

 

Es gibt die Möglichkeit, dass eine Adresse, aber auch so genannte POI (Point of Interest) Ziele angefahren werden. Gerade die POI wie zum Beispiel Lokale, Öffnungszeiten und Telefonnummern können praktisch sein, wenn ein Ziel gesucht wird. In 19 Ländern kann das Kartenmaterial genutzt werden. Folgende Länder zählen dazu: Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, San Marino, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn und Vatikanstadt.

 

Text to Speech hilft beim Vorlesen der Namen

 

Die Text to Speech Funktion hilft bei der Zielsuche, denn die einzelnen Namen der Straßen werden im TomTom XXL Classic wie am Telefon vorgelesen. Es ist daher nicht mehr erforderlich, ständig auf das Display zu schauen, sondern einfach zu hören, während man sich auf den Verkehr auf der Autobahn oder in der Stadt  konzentrieren kann.

 

Ergebnis Testbericht TomTom XXL Classic

 

Das TomTom Navigation XXL Classic Gerät ist sehr praktisch und bietet live gute Karten und natürlich wertvolle Traffic Informationen. Nur wenige Produkte auf dem Markt bietet so viele Europe Karten und die Option, dass sofort der Start gesetzt werden kann und die Route berechnet wird. Eine App wie bei Android bei einem iPhone kann hier 2013 noch nicht mithalten. Zubehör rund um das Navi bzw. das Navigationsgerät gibt es im Internet. Die genaue Position wird immer über GPS ermittelt – News gibt es im Forum und über das Handy. Routes ordentlich zu planen ist mit dem Navi einfacher als mit dem Smartphone oder mit dem Handy. Die Software am Computer hilft der Verwaltung, die Services von TomTom sind sehr gut und es gibt eine große Community, in der Informationen und Test Berichte geteilt werden. Auf der Suche im Shop bieten wir die Verlinkung zum preiswertesten Navi dieser Art bei Amazon. Das beliebteste TomTom Classic XXL für das eigene Auto über den Browser zu kaufen dauert nicht sehr lange. Es kann auch auf dem Motorrad eingesetzt werden. Auch vor Radarkameras und Blitzern wird gewarnt – jedoch ist die Funktion nicht überall erlaubt. Die FAQs geben hier genaue Auskünfte auf den Seiten der Hersteller. Die Garmin Navis sind allgemein gut, die TomToms sind die guten ihrer Klasse und bieten eine Weltklasse-Navigation. Der Preis ist online am attraktivsten, so dass ein Kauf zu empfehlen ist. Nicht nur im Urlaub, sondern auch im Alltag ist das TomTom Classic XXL sehr praktisch.