Tolle Mini Dashcam 2013 von Rollei DVR 100

Die Rollei Mini Dashcam DVR 100 ist der kleine Bruder der Rollei DVR-110, welche zuerst dieses Jahr auf den Markt gebracht wurde. Mit der DVR 100 bietet Rollei 2013 direkt die zweite gute Dashcam an, die für einen Preis von rund 100 Euro erworben werden kann. Vor allem die Full HD Funktion trägt dazu bei, dass Aufnahmen mit 5 Megapixel perfekt aufgezeichnet werden können. Zu erwähnen ist, dass eine Auflösung von 1920×1080 Pixel bei 30fps möglich sind. Die Aufnahme beginnt automatisch mit dem Einschalten der Kamera. Gesteuert wird dies über den 12 Volt Anschluss, über welchen die Kamera betrieben wird. Ein entsprechendes Verbindungskabel zwischen dem Zigarettenanzünder und der Kamera wird bei der Rollei DVR 100 Autokamera direkt vom Hersteller mitgeliefert. Die Kamera funktioniert genau wie die DVR 110 im Loop Modus, was heißt, adss immer wieder die neuste Aufnahme die älteste Aufnahme auf der Speicherkarte überschreibt. Zusätzlich werden die Geschwindigkeit, das Datum jedoch nicht die GPS Daten aufgezeichnet – GPS wird bei der Rollei DVR 110 aufgezeichnet, welche ebenfalls auf unserer Seite vorgestellt wird – einfach auf Auto mit der Maus gehen und den Testbericht mit Fotos anschauen.

 

 

Rollei Markenprodukt Dash Cam DVR 100

 

Die Rollei DVR 100 hat den Vorteil, dass sie sehr klein ist und perfekt vorne an der Frontscheibe angebracht werden kann. Die Saugnapfhalterung sorgt für einen optimalen Halt und dafür, dass nichts verwackelt. Als besonderer Vorteil sind die integrierte LED Taschenlampe und der G-Sensor zu nennen, welche dafür sorgen, dass auch im Dunklen Aufnahmen sehr gut gelingen bzw. bei einer Erschütterung automatisch eine Aufnahme gestartet wird – auch wenn der Wagen gerade steht. Ein Mikrofon sowie ein Lautsprecher sorgen bei der Rollei DVR 100 ebenfalls für optimale Aufnahmen. Der Bildsensor ist ein 1/3.2“ CMOS Sensor mit einer Auflösung von 2592×1944 Pixeln. Zu erwähnen ist, dass das verwendete Weitwinkelobjektiv eine Brenntweite von 3,0 mm hat und einen Fokussierberich mit F von 2,8. Die Blende ist von 1,5m bis unendlich einstellbar und es gibt einen IR-Sperrfilter.

 

 

Display und Speicherkarte Rollei DVR-100

 

Die Kamera verfügt über ein 2,4 Zoll Farbdisplay im LCD TFT Format. Insgesamt können 112.000 Pixel dargestellt werden bei einer Auflösung von 480×234. Karten im Micro SC Format können ab 8GB verwendet werden. Es muss mindestens eine Class 6 Speicherkarte bestellt werden, wenn hochwertige HD Aufnahmen gesteuert werden sollen. Die Kamera wird direkt mit einer Software von Rollei geliefert, so dass am Computer entsprechende Videos ausgewertet und angeschaut werden können. Fotos können im JPEG Format und Filme im .MOV Format abgespeichert werden.

 

 

Anschlüsse und Akku Rollei Dash Cam

 

Die Rollei DVR-100 wird genau wie die Rollei DVR-100 über einen Mini USB mit dem Computer verbunden. Dabei wird ein 10PIN Mini USB zu AV Ausgang genutzt. Alternativ ist es möglich, dass ein HDMI 1.3 Anschluss genutzt werden kann. In der Autokamera ist ein interner Polymer Lithium Ionen Akku mit insgesamt 470 mAH eingebaut, genau wie es bei der DVR-110 der Fall ist. Der Akku selbst hält etwa 30 Minuten, was für keine lange Akkulaufzeit spricht. Die Akkulaufzeit trägt dazu bei, dass die Kamera immer mit einem 12 Volt Kabel verbunden werden sollte.

 

 

Testbericht Rollei DVR-100

 

Die Rollei DVR-100 wird über das Internet innerhalb von wenigen Tagen versendet. Vor allem die stabile Halterung trägt dazu bei, dass die Kamera bombensicher an der Scheibe klebt. Auch Schlaglöcher bereiten der Kamera keine Probleme. Im Vergleich zur DVR-110 wird die 100 mit einer Verschraubung über ein Gewinde in der Halterung befestigt – somit wird sie nicht nur geclipst, sondern oben und unten befestigt. Die Handhabung sowie die Bedienbarkeit ist als ausgezeichnet einzustufen. Alle Funktionen sind quasi von alleine erklärend und die wenigen Tasten auf dem Display tragen dazu bei, dass alles perfekt eingestellt werden kann. Die aufgenommenen Videos können direkt auf der Kamera angeschaut werden. Bei der Aufnahme kann das eingebaute Mikrofon ausgeschaltet werden, so dass der Ton nicht aufgezeichnet wird. Ebenfalls ist es möglich, dass das Display während der Fahrt abgeschaltet wird, was auch automatisch der Fall ist, wenn die Kamera gestartet wird.

 

 

Empfehlung Rollei DVR 100

 

Die Rollei DVR 100 ist für alle Kunden zu empfehlen, die eine moderne Dashcam, bzw. Autokamera suchen, die in HD eine gute Qualität liefert. Im Test hat die Kamera in jedem Fall überzeugt. Es sollte darauf geachtet werden, dass am z.B. eine 32 GB Micro SD Class 10 Speicherkarte direkt dazu gekauft wird, damit alles vorhanden ist, um das Gerät direkt in Betrieb zu nehmen. Es ist ratsam, die Kamera direkt vor dem Spiegel mittig zu platzieren, da durch das Weitwinkelobjektiv so besonders gut aufgezeichnet werden kann.