Drillisch AG mit guter Dividende

Für das vergangene Geschäftsjahr 2012 hat die Drillisch AG jüngst eine Dividende in Höhe von 1,30 Euro je Aktie an ihre Aktionäre ausgeschüttet. Bezogen auf den aktuellen Aktienkurs stellt dies eine besonders hohe Dividendenrendite dar. Die Drillisch AG ist ein großer Konzern, der als Mobilfunk Serviceprovider gilt. Insgesamt über 400 Mitarbeiter zählt der Konzern und auch für das aktuelle Geschäftsjahr wird bereits von einer hohen Dividende gesprochen. Der aktuelle Kurs der Aktie (Stand Anfang Juni 2013) liegt bei etwa 12,60 Euro je Papier. Falls die Dividende weiterhin bei einem Wert von 1,30 Euro je Aktie bleiben würde, bedeutet dies, dass eine äußerst attraktive Dividendenrendite in Höhe von über 10% gezahlt wird.

Dienstleister Drillisch AG

Die Drillisch AG gilt als klassischer Dienstleister und vor allem als Mobilfunk Service Provider, der über mehrere Tochtergesellschaften verfügt. Vor allem die Drillisch Telecom GmbH zählt als 100%ige Tochter des Konzerns. Die Tochter Simply Communication GmbH zählt ebenfalls als Service Provider, der zum Konzern gehört und als Discounter im Bereich Mobilfunk und Mobilfunktarife tätig ist.

Softwarelösungen bei Drillisch

Dienstleistungen im Bereich Software zählen ebenfalls zum Portfolio des Unternehmens, das seinen Stammsitz im Maintal hat. Zu erwähnen ist, dass hier vor allem die IQ optimize Software AG als Tochter zu 100% zum Konzern gehört und das Produktangebot attraktiv gestaltet. Gerade Kunden im Bereich Softwarenutzung und Dienstleistungen beauftragen die Tochter des Konzerns. Was die Aktionärsstruktur angeht, so ist zu erwähnen, dass über 75% aller Aktien derzeit (Stand Juni 2013) im Streubesitz liegen. Bereits seit dem Jahr 1998 ist das Unternehmen an der Börse notiert und zählt aktuell zum TecDax. Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass Drillisch eine gute Performance absolviert (eine Garantie gibt es natürlich nicht!). Wer sich für die Aktie interessiert, kann sich zum Beispiel auf der Homepage des Unternehmens den aktuellen Geschäftsbericht und entsprechende Bewertungen durch andere Banken durchlesen, um sich genauer über die Firma zu informieren.