Moulinex Super Uno Fritteuse mit 1,5kg Fasungsvermögen

Eine eigene Fritteuse zu haben hat den Vorteil, dass nicht nur Pommes Frittes belgischer Art selbst gemacht werden können, sondern viele andere Gerichte im Handumdrehen fertig gemacht werden können. Der Hersteller Moulinex bietet mit der Super Uno Fritteuse ein Produkt an, dass nicht nur energiesparend ist, sondern leicht zu reinigen ist und sogar die Frittiergerüche mit einer eigenen Funktion reduziert. Dies sorgt dafür, dass mit der Moulinex Super Uno Fritteuse ordentlich gearbeitet werden kann, ohne dass danach die halbe Wohnung nach Frittierfett riecht und erst einmal gelüftet werden muss. Wer bisher mit einer Fritteuse gearbeitet hat, wird sich sehr schnell darüber geärgert haben, dass vor allem der Geruch von Fett nicht so angenehm ist und natürlich, dass das Gerät nicht so leicht zu reinigen ist – bei der Moulinex Super Uno Fritteuse sorgen eigene Funktionen dafür, dass dies vermindert wird. Der effiziente Filter gegen unangenehme Gerüche sorgt dafür, dass diese deutlich reduziert werden können und mit dem Gerät einwandfrei gearbeitet werden kann.

 



 

Funktionen der Moulinex Super Uno Fritteuse

-          1.800 Watt Leistung

-          2,2l Fettfüllmenge

-          Innenbehälter herausnehmbar (leichte Reinigung per Spülmaschine)

-          Integrierter Timer

-          Großes Bedienfeld zur einfachen Steuerung

-          Thermostat zur Temperaturkontrolle

-          Karbonfilter gegen Frittiergeruch (in der Spülmaschine waschbar)

-          Farbe: weiß, hellgrau, edelstahl

 




 

Einfach zu reinigen: in der Spülmschine

Der Innenbehälter kann problemlos aus dem Gerät entnommen werden, genau wie der Frittierkorb, in welchen die Lebensmittel eingelassen werden, bevor sie im Fett frittiert werden. Der Korb sowie der Karbonfilter können in der Spülmaschine gewaschen  werden, was den großen Vorteil hat, dass die lästige Reinigung mit der Hand erspart bleibt. Grundsätzlich ist die Moulinex Super Uno Fritteuse deutlich leichter zu reinigen, als es bei vielen preiswerten Produkten der Fall ist. Das Thermogehäuse ist wärmeisoliert, so dass man sich von außen nicht daran verbrennen kann. Es ist also ohne Probleme möglich, dass sicher mit der Moulinex Super Uno Fritteuse gearbeitet werden kann. Zusätzlich ist es möglich, dass der Deckel der Moulinex Super Uno Fritteuse verriegelt werden kann und im Test nicht leicht geöffnet werden kann. Somit ist ein Kinderschutz vorhanden, damit diese nicht gleich in das heiße Fett fassen können. Ein großes Sichtfenster sorgt dafür, dass die Moulinex Super Uno Fritteuse nicht alle paar Sekunden geöffnet werden muss, um zu schauen, wann die Pommes Frittes gar sind. Der Deckel öffnet sich automatisch, so dass für höchst mögliche Sicherheit gesorgt wird.

 




 

Temperaturkontrolle über Thermostat leicht zu regeln

Die Temperaturkontrolle kann über das Thermostat leicht geregelt werden, was den Vorteil hat, dass zum Beispiel Pommes Frittes belgischer Art zubereitet werden können. Dabei gibt es zwei Frittiervorgänge – einen bei hoher und einen bei einer niedrigen Temperatur (140 und 180°C zum Beispiel) – ein Vorgang dient dazu, die Fritten kurz außen kross zu machen und der zweite dient dazu, sie ordentlich zu garen, so dass die perfekte belgische Pommes entsteht. In Belgien wird im Übrigen Rinderfett verwendet und kein preiswertes Frittieröl. Die Moulinex Super Uno Fritteuse spart Energie durch die Ecotherm Funktion und durch das im Innenraum verschweißte Heizelement. Für einen Kindergeburtstag oder für einen gemütlichen Abend mit Freunden ist die Fritteuse von Moulinex mehr als geeignet und sorgt für leckere Speisen.