Ratgeber Girokonto für Senioren

Senioren möchten für ihren Ruhestand vor allem ein Konto haben, dass sie leicht und ohne Probleme führen können. Dabei ist es auch wichtig, dass darauf geachtet wird, dass keine besonderen Gebühren entstehen. Im Idealfall sollte es doch möglich sein, dass ein Girokonto für Senioren komplett kostenfrei geführt werden kann, was bei der DAB Bank der Fall ist. Moderne Senioren nutzen das online Banking – logisch! Darüber hinaus wollten sie jedoch auch über viele Geldautomaten an Bargeld gelangen, was bei der DAB Bank ebenfalls möglich ist. Hier können Senioren problemlos an allen Automaten der Cash Group Geld abheben, was den großen Vorteil hat, dass es keine Engpässe bei der Liquidität gibt. Cash Group bedeutet in diesem Fall, dass es zum Beispiel möglich ist, dass Bargeld problemlos an einem Automaten der deutschen Bank abgeholt werden kann, auch wenn das eigene Konto bei der DAB Bank ist – und zwar ohne, dass irgendwelche Kosten entstehen. Die Kontoführung und auch die Abhebung von Bargeld ist an den Cash Group Automaten in jedem Fall kostenlos möglich.

 

 

Hier online informieren:
Das kostenlose Girokonto der DAB bank – ohne Wenn und Aber.


 

Girokonto DAB für Senioren

Die Produktmerkmale sind bei der DAB Bank relativ übersichtlich. Das Konto kann in jedem Fall kostenfrei und sehr leicht online geführt werden, was dazu führt, dass natürlich eine Menge erledigt werden kann. Das kostenlose Online Banking für Senioren wird durch eine Mastercard Kreditkarte unterstützt, welche ebenfalls kostenlos genutzt werden kann.

- Kostenfreie Kontoführung für Senioren
– Kostenlos auch für: Angestellte, Schüler, Studenten, Freiberufler und Selbstständige
– Niedriger Dispositionskredit möglich
– Online Banking kostenfrei
– 9.000 Geldautomaten der Cash Group in Deutschland kostenlos nutzbar
– 0,5% Guthabenverzinsung

 

Hier online informieren:
Das kostenlose Girokonto der DAB bank – ohne Wenn und Aber.


 

Senioren nutzen DAB Online Banking häufig

Gerade ältere Menschen nutzen immer häufiger das Medium Internet. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie Dinge in Online Shops bestellen, oder ob sie das Internet zum Beispiel für das kostenlose Online Banking benutzten. Wer gerne und oft im Netz ist, der wird sich auch auf die Dauer ein Konto suchen, dass in jedem Fall perfekt genutzt werden kann. Es sollte dabei darauf geachtet werden, dass das DAB Girokonto online abgeschlossen wird, über unseren Partnerlink. Hier geht es direkt zur Seite der DAB Bank und natürlich auch zu allen wichtigen Informationen. Wer grundlegende Fragen zum Senioren Girokonto bei der DAB Bank hat, welches einfach das kostenlose Girokonto ist, der kann die Bank auch über das Telefon, oder über die Email Adresse ohne Probleme erreichen. Der Support und Service der Bank ist sehr zu empfehlen und auch in Testberichten gibt es viele Tipps und Hilfe zur DAB Girocard, bzw. zu dem entsprechenden kostenlosen Girokonto.

 

 

Hier online informieren:
Das kostenlose Girokonto der DAB bank – ohne Wenn und Aber.


 

Optional DAB Tagesgeldkonto für Senioren

Wer mit den rund 0,5% Guthabenzinsen pro Jahr der DAB Bank beim Girokonto nicht zufrieden ist, der sollte sich zusätzlich ein kostenloses Tagesgeldkonto organisieren. Hier gibt es die Chance, dass ebenfalls höhere Summen problemlos abgesichert werden und zu guten Zinssätzen von über 1,0% p.a. angelegt werden können. Zu beachten ist, dass bei den Banken in Europa beim Tagesgeldkonto eine Sicherheit von 100.000 Euro je Anleger besteht, was in jedem Fall praktisch ist. Wer sich bei der DAB Bank wohl fühl, kann auch direkt bei ihr ein entsprechendes Tagesgeldkonto neben dem bereits bestehenden DAB Girokonto eröffnen. Es sollte auch hier darauf gesetzt werden, dass die Kontoführung über das Internet zu empfehlen ist. Was die Abgeltungssteuer angeht, so hat jeder Kunde 801 Euro als Freibetrag zur Verfügung, wer verheiratet ist kann 1.602 Euro nutzen. Grundsätzlich ist es ohne Probleme möglich, dass die 801Euro an Zinsen erzielt werden können, ohne dass Steuern abgeführt werden müssen. Darüber hinaus ist es möglich, dass gerade bei höheren Anlagesummen auch Steuern gezahlt werden müssen. Diese werden aber von der Bank automatisch an das zuständige Finanzamt abgeführt, was problemlos möglich ist.