Übersicht: Kostenlose Girokonten im Oktober 2013

Im Oktober 2013 gab es bei verschiedenen Banken die Möglichkeit, kostenfrei ein Girokonto zu führen. Vor allem mit Neukundenaktionen wurde massiv dafür geworben, dass entsprechende Konten eröffnet werden. Oftmals wird mit einem attraktiven Startguthaben bei Kontoeröffnung über das Internet sowie bei der Nutzung des Kontos als Gehaltskonto geworben. Viele Kunden wissen jedoch nicht, wie leicht es ist, online ihr Girokonto zu wechseln. Oftmals ist ein gewisser Aufwand bei einem Kontowechsel zu bewältigen. Vor allem Daueraufträge, Gehaltseingänge wie Lohnzahlungen und Gehaltzahlungen sowie andere Finanztransaktionen werden in der Regel über das Girokonto abgewickelt. Wer jedoch noch immer ein Girokonto hat, für das Gebühren veranschlagt werden, der sollte unbedingt zu einem kostenfreien Anbieter wechseln. In der Regel lassen sich somit Beträge von mehreren Euro (oftmals über 100 Euro im Jahr) einsparen. Unser Girokontovergleich am Ende dieser Seite hilft, einen Überblick über die attraktivsten Girokonten am Markt zu bekommen. Zusätzlich wird bei vielen Banken ein Kontowechselservice angeboten. Dieser hilft, entsprechende Daten sehr schnell zu transferieren und Daueraufträge etc. auf das neue Konto umzuschreiben.

 

Kostenlose Kontoführung bei Girokonten 2013

Viele Banken bieten ihren Kunden kostenfreie Girokonten an – in der Regel ohne dass sie eine Bedingung erfüllen müssen. Darüber hinaus gibt es noch solche Girokonten, bei denen ein Girokonto für Azubis und Studenten kostenlos ist. Grundsätzlich kostenlos sind Girokonten zum Beispiel bei der DAB Bank, bei der Comdirect sowie bei der ING DiBa Bank und weiteren großen Direktbanken. Es ist zu empfehlen, dass kostenlose Girokonto als Gehaltskonto einzurichten, da damit meist Gutschriften für Neukunden verbunden sind.

 

Kostenlose Geldautomaten Benutzung durch CashGroup und Co

Viele Direktbanken gehören einem Bankenverbund wie zum Beispiel der Cash Group an. Dies hat den großen Vorteil, dass die Kunden zum Beispiel an allen Geldautomaten der Deutschen Bank, der Dresdner Bank sowie bei der Commerzbank und bei der Hypo Vereinsbank sowie deren Tochterinstituten kostenfrei mit der Girocard Bargeld abheben können. Über 9.000 Automaten stehen somit in Deutschland kostenlos zur Verfügung. Zu empfehlen ist es jedoch immer, unseren Girokonten Vergleich zu nutzen und dann ein entsprechendes Konto abzuschließen.

 

Der Vergleichsrechner zu den Girokonten 2013 :