Deutsche Bank gibt neue Strategie bekannt, DAX wieder unter 12.000er Marke

Nachdem der DAX beeindruckend schnell und überzeugend die Marke von 12.000 Punkten erreicht hat und sogar auf 12.200 Punkte anstieg, gab es einige Tage darauf einen Rücksetzer auf rund 11.900 Zähler. Gewinnmitnahmen und andere Tatsachen an den internationalen Finanzmärkten führten zu dieser Abkühlung. Gegen Mitte/Ende März 2015 stellen verschiedene Unternehmen ihre Quartalszahlen sowie die neue Strategie für das kommende Jahr vor. Die Deutsche Bank kündigte bereits vor einiger Zeit an, dass am 20.03.2015 die neue Strategie vorgestellt wird. Auch beim „Dividendenstar“ Drillisch wurden am 20.03.2015 die Quartalszahlen für das Geschäftsjahr 2014 vorgestellt – und zwar überzeugende. Der Konzern kündigte an, für das Geschäftsjahr 2014 eine Dividende in Höhe von 1,70 Euro je Aktie und auch in den kommenden Jahren 2015 und 2016 eine Dividende in Höhe von Mindestens der gleichen Summe ausschütten zu wollen.

 

Dividenden 2015 – was zahlen die Unternehmen?

Die Dividenden, die von den DAX Konzernen im Jahr 2015 gezahlt werden fallen aller Wahrscheinlichkeit nach ein wenig höher aus, als es noch vor ein paar Jahren der Fall gewesen war. Fakt ist, dass der DAX deutlich gestiegen ist und viele Unternehmen ihre Gewinne verbessern konnten. Da die Ausschüttungsquote meist prozentual am Gewinn bemessen wird, ist es durchaus möglich, dass die Höhe der Dividende je Aktie deutlich ansteigt.

 

Dividenden in der Übersicht – das können Aktionäre für das Geschäftsjahr 2014 erwarten

Auf der Suche nach einer attraktiven Aktie ist in jedem Fall die Daimler Aktie zu nennen. Für das Geschäftsjahr 2014 zahlt der Konzern eine Dividende in Höhe von 2,45 Euro je Aktie. Zuvor gab es eine Dividende in Höhe von 2,25 Euro je Aktie, was ebenfalls attraktiv war. Auch die Münchener Rück AG konnte ihre Dividende deutlich verbessern. Das Unternehmen mit Sitz in München zahlt seinen Aktionären für das Geschäftsjahr 2014 eine Dividende in Höhe von 7,75 Euro je Aktie, was deutlich mehr ist, als es noch vor einem Jahr der Fall gewesen ist. Für 2013 wurde eine Dividende in Höhe von 7,25 Euro je Aktie gezahlt.