DKB Broker – kostenloses Depot mit Limitfunktionen und EFTs

Die DKB (Deutsche Kreditbank) ist eine recht bekannte Online Bank, die eben Girokonten auch Tagesgeldkonten, Kredite und ein Wertpapierdepot mit kostenfreier Kontoführung anbietet. Grundsätzlich ist das DKB Broker Depot kostenfrei – auch Limits können kostenfrei gesetzt werden und eine Orderänderung ist ebenfalls kostenfrei. Wer sich für einen der vielen Fonds und Fondssparpläne entscheidet, hat hierfür keinen Ausgabeaufschlag zu zahlen. Grundsätzlich attraktiv: über 10.000 Fondssparpläne sind im Angebot und können genutzt werden. Die DKB haben die Option, bereits ab 10 Euro zzgl. Fremdgebühren bei inländischen Börsenplätzen eine Order zu erteilen. Wer mit Tradegate agiert, hat hierfür keine Gebühren zu bezahlen. Im Bereich Handelsgebühren liegt das DKB Broker Online Depot damit deutlich unter vielen Angeboten der Konkurrenz und hat nicht umsonst einige Auszeichnungen gewonnen. Die Highlights beim DKB Depot sind unter anderem die kostenfreie Depotführung sowie die attraktiv niedrigen Ordergebühren, die wir nachher noch einmal in der Übersicht vorstellen.
 

 

DKB Online Broker mit attraktiven Konditionen im Überblick

 

  • Kostenlose Depotführung
  • Kostenlos Limits setzen
  • Kostenlos Order ändern
  • Fonds und Fondssparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Ordergebühr ab 10 Euro zzgl. Fremdgebühren
  • 3.000 DKB Punkte (können gegen Prämien getauscht werden!) bei Depoteröffnung

 

Trader aufgepasst! Nutzen Sie das leistungsstarke Online-Depot der DKB. Keine Depotführungsgebühren. Kostenfreie Limitfunktionen und Orderänderungen.

 

DKB Depot – was wird geboten, was nicht?

 

Das kostenfreie DKB Depot kann zum Beispiel mit dem ebenfalls kostenfreien DKB Girokonto eröffnet und geführt werden. Grundsätzlich bietet die DKB Bank eine Menge an Fonds und Fondssparplänen, an denen sich die Anleger orientieren können. Bei einem Fond handelt es sich in der Regel um eine gemischte Anlage. Der Fondsmanager sorgt dafür, dass ein Fond aus verschiedenen Aktien oder Wertpapieren besteht und streut damit natürlich auch das Risiko. Ziel ist es häufig, einen Fond zu haben, indem das Risiko ausgeglichen ist. Während einige Aktien als risikoreich bewertet werden, sind andere Aktien besonders risikoarm und gleichen das Risiko im Fond aus. Es gibt jedoch auch Fonds, die komplett auf Risiko und hohe Erträge aus sind. Die DKB bietet verschiedene Fonds an, die abgeschlossen werden können, wenn das Produkt verstanden ist und das Risiko, welches definitiv vorhanden ist, eingeschätzt werden kann.

 

Trader aufgepasst! Nutzen Sie das leistungsstarke Online-Depot der DKB. Keine Depotführungsgebühren. Kostenfreie Limitfunktionen und Orderänderungen.

 

Ordergebühren und Risiko der Anlagen

Wer bei einem Ordervolumen von bis zu 10.000 Euro handelt, zahlt dafür Ordergebühren in Höhe von 10 Euro zzgl. Fremdgebühren. Über 10.000 Euro Ordervolumen liegen die Ordergebühren bei 25 Euro zzgl. Der Fremdgebühren. Damit ist die DKB Bank preiswerter, als viele andere Institute und Broker in dieser Branche. Grundsätzlich berücksichtigt werden sollte auch, dass die DKB bisher keine höchst risikoreichen CFD Produkte anbietet, welche zum Beispiel mit einem Hebel gehandelt werden könnten. CFD Produkte können hohe Gewinne realisieren, bieten jedoch auch die Chance, hohe Verluste einzustreichen, die zum Teil über das hinterlegte Geld (Margin) hinaus gehen und zu Schulden führen können. Grundsätzlich gilt: Nur Produkte handeln und spekulieren, die auch verstanden wurden und bei denen das Risiko eingeschätzt werden kann.