Kontogebühren müssen nicht mehr sein – kostenlose Girokonten!

Kontogebühren gehören beim Girokonto in vielen Fällen der Vergangenheit an. Bei einigen Banken werden Girokonten kostenfrei angeboten, was jedoch nicht heißt, dass dies schon viele Kunden akzeptiert haben, bzw. viele Kunden wirklich keine Gebühren zahlen. Die meisten Anleger und Kunden sind zu bequem, um sich ein kostenloses Girokonto zu eröffnen und ihre bestehende Bankverbindung zu ändern. Das liegt vor allem daran, dass z.B. diverse Lastschrift Aufträge laufen und diese alle umgestellt werden müssen – nämlich auf die neue Kontoverbindung. Es gibt zwar bei einigen Banken einen kostenfreien Wechselservice, jedoch längst nicht bei allen und die meisten Kunden der Bank haben kein Interesse daran, sich selbst darum zu kümmern, entsprechende Konten zu eröffnen und manuell die Verbindungen zu prüfen.

 

Kontogebühren ade – so wird das Konto schnell gewechselt!

Wer ein Konto wechseln muss, der kann dies in der Regel problemlos online machen. Falls der Kontowechselservice zum kostenlosen Girokonto (z.B. bei der DAB Bank) nicht genutzt wird, ist es sinnvoll, beide Konten über einen gewissen Zeitraum parallel zu halten. Somit kann erst einmal beobachtet werden, wie lange entsprechende Abbuchungen von der bekannten Bankverbindung vollzogen werden. Mit der Zeit können die einzelnen Verbindungen per Hand geändert werden und z.B. die Lastschrift für die Miete, oder für diverse Abos und andere Dinge z.B. Telefon und Internet auf ein anderes Konto übertragen werden. Wer auf lange Sicht rechnet, kann eine Menge an Geld sparen. Die Gebühren für ein Girokonto liegen bei vielen Banken im Bereich von 5 bis etwa 7 Euro und über das Jahr gerechnet kommen schnell Beträge von bis zu 80 Euro zusammen – über 10 Jahre sogar über 800 Euro, nur dafür, dass ein Girokonto geführt wird, dass bei einer anderen Bank kostenfrei ist.

 

DAB Girokonto – ohne Kontoführungsgebühren!

Das Girokonto bei der DAB Bank kann komplett ohne Kontoführungsgebühren genutzt werden. Ein großer Vorteil besteht unter anderem darin, dass dafür auch kein monatlicher Mindestgeldeingang erforderlich ist. Es ist ohne Probleme möglich, dass das DAB Girokonto online eröffnet wird und auch eine kostenfreie EC Girokarte genutzt wird. Über 9.000 Geldautomaten der Commerzbank, der deutschen Bank sowie bei der Postbank und der Hypo Vereinsbank können kostenlos genutzt werden.