Stromkosten senken durch einen Anbieterwechsel?

Der Stromanbieter ist nicht unbedingt leicht ausgesucht, denn es gibt jede Menge Fallen auf dem Markt der Stromanbieter. Grundsätzlich binden sich viele Menschen an den lokalen Versorger – in der Regel sind dies die Stadtwerke. Das bedeutet aber nicht, dass dieser Versorger zwangsweise die besten Tarife bietet. Es gibt zwar jede Menge attraktiver Tarife bei den Stadtwerken und diese haben auch einen durchweg guten Ruf, jedoch ist es möglich, dass bei anderen Stromanbietern durch einen Stromanbieterwechsel sehr viel Geld gespart werden kann.

Ohne Strom bleibt der Strand dunkel

Ohne Strom bleibt der Strand dunkel


 

Wie viel Geld kann ich durch einen Stromanbieterwechsel sparen?

Die Summe, die durch einen Stromanbieterwechsel gespart werden kann, hängt davon ab, wie viel Strom im Jahr verbraucht wird. Gerade dann, wenn der Stromverbrauch hoch ist, bedeutet dies meist, dass die Ersparnis etwas höher ausfallen kann. Bei einer vierköpfigen Familie ist es durchaus möglich, dass Summen in Höhe von 200 bis 600 Euro auf das Jahr gerechnet eingespart werden können, wenn der Stromtarif gewechselt wird, oder wenn zu einem anderen Stromanbieter gewechselt wird.

 

Wie erfolgt der Stromanbieterwechsel im Internet?

In vielen Fällen ist es möglich, dass nach einem Vergleich der Strompreise (siehe Link) der Wechsel durchgeführt wird. Der neue Anbieter kann teilweise direkt nach dem ein Formular unterschrieben wurde den Wechsel für den Kunden durchführen. Dies dauert in vielen Fällen nur einige Tage. Es ist darauf zu achten, dass natürlich die Kündigungsfristen eingehalten werden. Viele Stromanbieter in Deutschland werben mit besonderen Angeboten für Neukunden, so dass es durchaus interessant sein kann, den Stromanbieter zu wechseln.

 

Was ist beim Wechsel des Stromanbieters zu beachten?

Es gibt viele Kleinigkeiten zu beachten, wenn der Stromanbieter, oder wenn der Stromtarif gewechselt wird. Geradeder Tarif ist wichtig, denn es kann z.B. nachts einen Stromrabatt geben, oder andere Annehmlichkeiten. Fakt ist, dass es für viele Kunden wichtig ist, dass die Vertragslaufzeit nicht zu lange ist. In der Regel beläuft sich diese auf etwa 1 bis 2 Jahre. Es ist daher nicht zu empfehlen, eine längere Laufzeit zu wählen. Unsere Kategorie Elektronik (siehe Kategorie) zeigt ihnen weitere Tricks und Tipps rund um das Thema Stromanbieter und Wechsel des Stromanbieters.