Wo bekomme ich ein kostenloses Girokonto ohne Kontoführungsgebühren?

Die Fragen „Wo bekomme ich ein Girokonto ohne Kontoführungsgebühren?“ oder „Wo bekomme ich ein kostenloses Girokonto?“ haben sich sicherlich schon viele Menschen gestellt. Auch im Internet wird nach der Kombination „kostenloses Girokonto“ oft gesucht. Fakt ist, dass damit Girokonten gemeint sind, bei denen keine Grundgebühren für die Kontoführung erhoben werden und bei denen auch kein Mindestgeldeingang erforderlich ist, damit das Girokonto kostenfrei geführt werden kann. Diese Girokonten sind für alle interessant, die z.B. kein regelmäßiges Einkommen haben, oder dessen Einkommen unterhalb der Grenzen liegen, die von vielen Banken verlangt werden, um keine Kontoführungsgebühren zu verlangen. Oftmals liegen die Grenzen bei 750 oder 1.000 Euro im Monat. Gerade Menschen mit einem Minijob, sowie Schüler und Hausfrauen brauchen jedoch ein gebührenfreies Girokonto ohne Führungsgebühren, ohne einen gewissen Geldeingang zu haben und fragen sich zu Recht: Wo bekomme ich ein kostenloses Girokonto? Bei der DAB Bank gibt es zum Beispiel ein solches Girokonto. Das DAB Girokonto kann ohne Kontoführungsgebühren geführt werden und erwartet von seinen Kunden keinen Mindestgeldeingang dafür. Wir listen an dieser Stelle einige Konditionen der DAB Bank zum DAB Girokonto auf.

 

Wie sind die Konditionen beim kostenlosen DAB Girokonto?

Das DAB Girokonto gibt es „kostenlos“. Das bedeutet, dass für Privatpersonen und auch für Selbstständige keine Kontoführungsgebühren anfallen. Die aktuellen Konditionen können auf der Homepage der Bank nachgelesen werden, auf die Sie automatisch kommen, wenn Sie auf den grünen Button klicken.

 

  • Gebührenfreie Kontoführung
  • Kostenlose DAB Girocard (gebührenfrei an über 9.000 Geldautomaten in Deutschland Bargeld abheben) – Deutsche Bank, Postbank, Commerzbank, Hypo Vereinsbank, Berliner Bank und weitere Cash Group Banken
  • Guthabensverzinsung: 0,10% p.a.
  • Auf Wunsch dazu: DAB Kreditkarte (Mastercard), Tagesgeldkonto und/oder Depot
  • Girokonto für Privatpersonen und Selbstständige ohne Grundgebühren
  • Dispozinssatz Privatpersonen: 7,5% p.a. (bis 3faches Gehalt/Rente)
  • Dispozinssatz Selbstständige: 10,5% p.a. (bis 25.000 Euro möglich)
  • Transaktionen per mTAN Verfahren (Tan per SMS auf das Smartphone)
  • Einlagensicherung für Privatpersonen: 30,308 Millionen Euro je Kunde

 

 DAB Giro

 

Wie kostenlos ist das DAB Girokonto wirklich?

Fakt ist, dass wir das DAB Girokonto seit mehreren Jahren testen und daher aus eigener Erfahrung sagen können, dass beim DAB Girokonto keine Kontoführungsgebühren erhoben werden. Grundsätzlich ist das DAB Girokonto einfach zu bedienen – nach dem Login zeigen sich direkt die aktuellen Stände und Informationen zu den abgeschlossenen Produkten. Es ist zu empfehlen, neben dem DAB Girokonto auch das Tagesgeldkonto und die MasterCard sowie das DAB Depot zu eröffnen. Die Einlagensicherung für Privatpersonen liegt bei 30,308 Millionen Euro und ist damit mehr als hoch.