Bankf of Scotland 1,40% p.a. Zinsen

Die Bank of Scotland senkt den Zinssatz ihres Tagesgeldkontos zum 16.04.2013 von 1,60% p.a. auf einen Wert in Höhe von 1,40% p.a. und folgt damit anderen Banken im Trend bei der Senkung der Anlagezinsen. Vor einigen Monaten wurde bei der Bank noch ein Festgeldkonto angeboten, welches inzwischen gar nicht mehr im Programm ist. Kunden, die vor etwa einem Jahr ein Festgeldkonto bei der Bank eröffneten, konnten damals noch zwischen 4 und 5% p.a. an Zinsen erzielen, was längst der Vergangenheit angehört. Da der Leitzins gerade im Keller ist, sind auch die Anlagezinsen sehr niedrig, so dass viele Banken wie auch die Bank of Scotland die Zinskonditionen deutlich nach unten schrauben.

Bank of Schottland – Tagesgeldkonto bei den Kunden nach wie vor beliebt

 

Das Tagesgeld der Bank aus Schottland ist bei den Kunden noch immer sehr beliebt. Sie BOS zählt zur Lloyds Bank in Großbritannien und damit zu den größten Instituten dort. Die Sicherheit wird über die Einlagensicherung in Großbritannien und zusätzlich über die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfond in Deutschland gewährleistet. Es können über die zwei Systeme der Sicherheit bis zu 250.000 Euro abgesichert werden. Das Online Banking in der Währung Euro ist auch 2013 als sehr sicher zu bezeichnen und bietet viele Vorteile. Eine Übersicht zu Fragen kann in der Suche auf der Seite der Bank gefunden werden. Angaben zu Zinsen, zum Onlinebanking sowie zum Login können ebenfalls dort gefunden werden. Die Leistungen der Bank sind als umfangreich zu betrachten und auch eine Hotline wird dem Kunden zur Verfügung gestellt. Festgeld ist seit 2009 sehr beliebt und auch 2010, 2011 und 2012 gab es viele Abschlüsse in diesem Segment. Die Zinssätze liegen derzeit allerdings ebenfalls recht niedrig. Im Vergleich gibt es jedoch viele Einlagen der Deutschen Bürger in Europa, so dass auch das Festgeld weiterhin gefragt ist. Laut Stiftung Warentest wurde das Festgeldanlagebot der BOS 2012 als “gut” bewertet. Service und Kontakt zum Kunden stimmen. Neukunden erhalten zum Teil besondere Konditionen.

Zinszahlung einmal im Jahr – Kunden werben Kunden Programm

 

Die Bank of Schottland bietet ein Kunden werben Programm an und zahlt einmal im Jahr die Zinsen an jeden Kunden aus. Die Infos zu den Konten und zum Werbeprogramm können online nachgelesen werden. Das Aktivieren des Kontos ist relativ leicht und funktioniert über Passwörter, die auch bei Transaktionen eingegeben werden.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*