Kostenloses Girokonto 2017 ohne Kontoführungsgebühren online finden

Wer im Jahr 2017 oder 2018 ein kostenloses Girokonto sucht, wird über das Internet meist schnell fündig. Im Netz gibt es jede Menge Girokonten, die ohne Probleme eröffnet werden können und bei denen keine Gebühren für die Kontoführung anfallen.

 

Grundsätzlich ist anzumerken, dass inzwischen bei vielen Girokonten keine Gebühren anfallen und zwar ohne, dass eine bestimmte Bedingung dazu erfüllt werden muss. Im Internet gibt es auch einige Banken, bei denen z.B. ein bestimmter Mindestgeldeingang erfüllt werden muss, damit die Kontoführung kostenlos ist. In den meisten Fällen geht es dabei um den monatlichen Geldeingang. Wer ein Girokonto als Gehaltskonto nutzt, kann ohne Probleme die Kontoführungsgebühren sparen. Nicht gerade selten sind Mindesteingänge in Höhe von 500, 750 oder gar 1.000 Euro notwendig, damit das Girokonto kostenfrei geführt werden kann.

 

Wie finde ich ein kostenloses Girokonto 2017 oder 2018 im Netz?

Unsere Vergleichstabelle am Ende dieser Seite gibt einige Informationen zum Thema Girokonten. Hier kann jeder für sich selbst berechnen, welches Girokonto interessant ist. Die Konditionen der Banken sind sehr unterschiedlich und so ist nicht nur auf die Gebühr für die Kontoführung zu beachten.

Anbei eine Auflistung der Dinge, die zu beachten sind, wenn ein kostenloses Girokonto eröffnet und geführt wird:

 

  • Kostenlose Kontoführung ohne Bedingung
  • Kostenlose EC Karte (Girokarte)
  • Wo kann ich kostenlos Bargeld abheben?
  • Wie gelange ich im Ausland 2017 oder später kostenfrei an Bargeld?
  • Gibt es eine kostenlose Kreditkarte?

 

Gerade im Bereich der Kreditkarten ist es möglich, dass die Kunden eine kostenlose Karte bekommen können, wenn sie sich dazu entscheiden, über das Internet ein Girokonto zu führen. Eine Visa Kreditkarte, oder aber auch eine Mastercard können problemlos online abgeschlossen und genutzt werden.

 

Welche Zusatzprodukte werden beim kostenlosen Girokonto für Hausfrauen und Rentner angeboten?

Es gibt zum Teil spezielle kostenlose Girokonten für Hausfrauen oder für Rentner. Auf der anderen Seite können 2017 auch problemlos allgemeine Girokonten kostenlos von Hausfrauen und Rentnern geführt werden, was wohl auch 2018 der Fall sein wird. Wer im Netz auf die Suche geht, wird hier viele Infos finden. Zusätzliche Produkte können z.B. ein kostenloses Tagesgeldkonto sowie ein kostenloses Depot sein. Beides kann ohne Probleme online geführt werden und meist ohne Gebühren.