Thema Bauen: Investieren in denkmalgeschützte Immobilien?

Im Bereich Immobilien gibt es zahlreiche verschiedene Möglichkeiten, wie Immobilien gekauft oder gemietet werden können. Immobilien werden aufgrund ihrer zum Teil sehr attraktiven Rendite gerne genutzt, um ein Investment zu etablieren. Dabei achten die Investoren natürlich vor allem auf die Wirtschaftlichkeit. Im Internet gibt es zahlreiche Immobilien, die über die bekannten und zum Teil sehr großen Portale gekauft, oder auch gemietet werden können. Grundsätzlich kann bei einigen Portalen auch speziell nach Baudenkmälern gesucht werden, die natürlich auch von steuerlicher Seite seht attraktiv sein können.

 

Baudenkmäler als attraktive Anlageform?

Wer sich zum Kauf einer denkmalgeschützten Immobilie entscheidet, der hat hier einzigartige Möglichkeiten, die es beim Kauf anderer Immobilien nicht gibt. Wer eine Sanierung plant, kann diese innerhalb des Abschreibungszeitraumes um bis zu 100% von den Steuern als Werbungskosten absetzen. Dies führt häufig dazu, dass sich bei einer Vermietung einer denkmalgeschützten Immobilie deutlich höhere Renditen erzielen lassen, welche kaum mit herkömmlichen Immobilien zu vergleichen sind. Unter www.das-baudenkmal.de gibt es jede Menge nützlicher Informationen rund um das Thema Immobilien und Baudenkmäler.

In unserer Immobilien Kategorie, siehe Link gibt es viele Informationen rund um das Thema Immobilien. Hier wird nicht nur über den Kauf von Immobilien, sondern auch über die Finanzierung, oder über so genannte Kleinkredite zur Sanierung beraten. Zahlreiche Kunden haben in den vergangenen Jahren Immobilien renoviert oder saniert und nicht alle wissen, was hier aus steuerlicher Sicht getan werden kann, um zum Teil eine Menge an Geld zu sparen.

 

Welche Faktoren sprechen für den Kauf einer denkmalgeschützten Immobilie?

Die Zahl der Faktoren, die für den Kauf sprechen, ist sehr vielseitig. Fakt ist, dass eine Immobilie eine sichere Altersvorsorge sein kann. Mieteinnahmen tragen dazu bei, dass im Vergleich zu z.B. Tagesgeldkonten oder Aktien dauerhaft stabile Einnahmen und Renditen erzielt werden können. Diese können auch dabei helfen, ein Objekt abzubezahlen. Häufig werden denkmalgeschützte Immobilien per Kredit gekauft und dann über die Mieteinnahmen mit der Zeit abgezahlt. Hinzu kommt, dass Sanierungskosten bei einem denkmalgeschützten Objekt sehr großzügig von der Steuer abgesetzt werden können – ebenfalls für viele Investoren ein attraktiver Fakt, der dazu führt, dass gerade denkmalgeschützte Immobilien gefragt sind.